WoW Classic: Letzter Stresstest findet heute statt – So macht ihr mit!

Start MMO & MMORPG WoW Classic: Letzter Stresstest findet heute statt - So macht ihr mit!

Es ist soweit, denn Blizzard lädt Spieler aus aller Welt zum letzten Stresstest, bevor WoW Classic am 27. August für alle Spieler mit aktiven Abonnement zur Verfügung stehen wird.

In Stimmung kommen: Seht euch noch mal den Ankündigunstrailer zu WoW Classic an.

Wie kann ich teilnehmen? Eine sehr gute Frage, aber auf die es noch eine viel einfachere Antwort gibt. Alle Spieler mit einem aktiven Abonnement oder aktiver Spielzeit via einer GameCard oder einem Shopmonat, sind berechtigt an diesem Test teilzunehmen.

Was erwartet mich bei diesem Stresstest? Nun, beim ersten Stresstest konnte man bis Stufe 5 leveln und sich in den alten Ländereien umschauen. Diesmal öffnet Blizzard die Pforten ein wenig mehr und erhöht das Levelcap auf Stufe 15. Außerdem ist es möglich, alle Rassen und Klassen zu spielen sowie alle Gebiete zu betreten. Eine nette Einladung zu einem relative langen Spaziergang, oder etwa nicht?

Der Veranstalter, nämlich Blizzard Entertainment, möchte aus diesem groß angelegten Testszenario natürlich am Ende seine Schlüssen ziehen können, daher werden Spieler gebeten, zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr MESZ eingeloggt zu sein, um nämlich in diesem Zeitraum verstärkt nach Problematiken zu suchen, die einen möglichen Classic-Release in Gefahr bringen könnten.

Mehr Einblick erhaltet ihr mit meinem letzten Erfahrungsbericht des ersten Stresstests.

Eigene lokalisierte Server durchgesetzt

Dank der Willensstärke der Community, konnte Blizzard überredet werden, lokalisierte Server anzubieten, um Spieler derselben Sprache auf einem Raum zu bündeln, damit der Spielspaß nicht an fehlender „Sprachkompetenz“ zugrunde geht. Beim letzten Stresstest wird es nun zum ersten Mal die sprachspezifischen Server geben.

Die exakte Serveranzahl und die Namen für den Release sind noch nicht bekannt. Klar ist nur, dass ihr euch ab dem 13. August einen Charakternamen auf einem Classic-Server sichern könnt.

Anleitung zum Spielen

Wie mache ich jetzt mit und wo erhalte ich eine Download-Möglichkeit? Der Download wird natürlich von Blizzard selbst gestellt, allerdings wird der Battle.net-Launcher benötigt, um den Download zu vollziehen.

Anleitung:

Schritt 1: Battle.net-Launcher starten und sich mit seinen jeweiligen Accountdaten anmelden.

Schritt 2: Zum Reiter World of Warcraft wechseln.

Schritt 3: Bei den Versionen World of Warcraft: Classic auswählen.

Schritt 4: Auf den Button Installieren klicken und jeweilige Punkte aus oder abwählen.

Schritt 5: Installation fortfahren lassen und bis zum Ende warten.

Schritt 6: Auf Spielen drücken, Server auswählen und los legen. (Warteschlangen nicht ausgeschlossen!)

Systemvoraussetzungen

Classic funktioniert auch auf alten Systemen! Blizzard hat die minimalen Systemanforderungen für WoW Classic für PC und Mac bekannt gegeben. Diese liegen deutlich unter den Voraussetzungen für Battle for Azeroth.

„Bei unseren Hardwaretests haben wir festgestellt, dass WoW Classic erfolgreich auf Systemen ausgeführt werden kann, die im Zeitraum der Jahre 2007-2009 hergestellt und veröffentlicht wurden. Dank diverser Verbesserungen bei der Erstellung und Übermittlung von Spieledateien, ist auch der Speicherplatzbedarf von WoW Classic deutlich geringer als noch bei der ursprünglichen Version von 1.12.“

Blizzard Entertainment

Mindestsystemanforderungen für PC

BetriebssystemWindows 7 64-bit (inklusive der neuesten Updates)
ProzessorIntel® Core™ 2 Duo E6600 oder AMD Phenom™ 8750
GPUNVIDIA® GeForce® 8800 GT 512 MB oder AMD Radeon™ HD 4850 512 MB oder Intel® HD Graphics 4000
RAM2 GB RAM (4 GB für integrierte Grafik wie die Reihe Intel HD Graphics)
HDD5 GB freier Festplattenspeicher
InternetBreitband
Auflösung1024 x 768 minimale Bildschirmauflösung
EingabegeräteTastatur und Maus erforderlich. Andere Eingabegeräte werden nicht unterstützt.

Mindestsystemanforderungen für Mac

BetriebssystemMacOS® 10.12 (letzte Version)
ProzessorIntel® Core™ i5, 2.0 GHz oder besser
GPUGrafikkarte (GPU) mit Metal-Unterstützung mit 1 GB VRAM
RAM2 GB RAM (4 GB für integrierte Grafik wie die Reihe Intel HD Graphics)
HDD5 GB freier Festplattenspeicher
InternetBreitband
Auflösung1024 x 768 minimale Bildschirmauflösung
EingabegeräteTastatur und Maus erforderlich. Andere Eingabegeräte werden nicht unterstützt.

— Quelle/n: Blizzard Entertainment / Eigene Recherchen | — Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: World of Warcraft / Eigene Screenshots (Beitragsbilder & Artikelbild) / World of Warcraft – YouTube Channel

Bleib aktuell

15FollowerFolgen

Das könnte dich interessieren!

Beliebte Beiträge

Neuste Artikel

Anpfiff! FIFA 20 wurde heute weltweit veröffentlicht

Electronic Arts hat heute EA SPORTS FIFA 20 für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Die Fans dürfen sich auf den...

Xbox Game Pass für Konsole: Weitere Spiele für September 2019 angekündigt

Der Monat neigt sich langsam dem Ende zu, doch Microsoft versorgt Abonnenten des Xbox Game Pass mit einem neuen hochkarätigen Spiele-Nachschub. Du...

HITMAN 2 – Die tropischen Strände von Haven Island sind am 24. September verfügbar

Warner Bros. Interactive Entertainment und IO Interactive haben einen neuen Trailer zu HITMAN 2 veröffentlicht, in dem Haven Island (Malediven) präsentiert wird...

Rockstar Games: Eigenen Launcher veröffentlicht, GTA:SA als Startgeschenk

Der Launchermarkt explodiert und Rockstar Games springt jetzt dennoch auf diesen Zug auf. Mittlerweile gibt es neben Steam, welches mit die größte...

Ahoi Matrosen – Der Piratentag (2019) in World of Warcraft lädt Landratten zum Feiern ein

Auch dieses Jahr setzen die Piraten ihre Segel gen Beutebucht, um Spielern das Piratenleben näherzubringen. Kapitänin DeMeza rekrutiert fleißig Landratten für ihre...

LEGO Jurassic World – Dino-Abenteuer ab sofort für Nintendo Switch verfügbar

Warner Bros. Interactive Entertainment, TT Games, The LEGO Group, Universal Games und Digital Platforms veröffentlichen LEGO Jurassic World für Nintendo Switch. Das...
Anna
Anna
Ich bin Anna, Gründerin von Gaming Cat, und habe eine Vorliebe für Katzen, gutes Essen, Gaming (Xbox One, PC & alte Konsolen), Coden, YouTube, Serien und Nerdstuff. Außerdem kümmere ich mich, als Administratorin, um die technischen Anliegen auf der Plattform Windows Love.

Deine Meinung zählt: Schreibe einen (Gast) Kommentar!

avatar