Beim letzten Stresstest von WoW Classic, gab es ordentlich Andrang, als ich spielen wollte, bekam ich erst mal eine riesige Warteschlange vor die Nase gesetzt. 11.000, Spieler die sich gleichzeitig um einen Platz bemühten. Nach circa 40 Minuten Wartezeit war ich drin und konnte mir einen Charakter erstellen. Im Gegensatz zum letzten Stresstest war die Verteilung an Spielern deutlich angenehmer, womöglich lag es auch an den erhöhten Respawnraten, die das Vorankommen deutlich erleichterten.

Spieler stellen sich für Questmob an

Scheinbar ging es einigen Stellen sehr höflich zu, denn die Spieler stellten sich beispielsweise bei der Quest Sarkoth brav in eine Warteschlange, um nacheinander den Questgegenstand zu erhalten, so zumindest sieht man es in einem Video des Streamers Tiremo der das ganze erlebt und aufgezeichnet hat. Es ist schon fast verblüffend, wie sich das Verhalten auf den Classic Servern gegenüber den Offi-Realms unterscheidet. Kommunikation und Hilfsbereitschaft sind heutzutage eher rar gesät.

Entgegen der damaligen Communitypolitik, in der es wichtig war sich eine gute Reputation auf dem Server zu erarbeiteten, um seinen Fortschritt zu sichern und nicht auf sämtlichen Ignorierlisten einen Ehrenplatz zu finden, ist man heute dank LFR, Dungeonfinder und Crossrealms nicht mehr auf eine enge Gruppe beschränkt oder muss sein zwischenmenschliches Verhalten auf einem hohen Niveau halten. So ist das Rausvoten, Rausekeln und mit der „Oh, du machst nicht genug DMG du Noob!“-Keule schwingen an der Tagesordnung. Manchmal hab ich das Gefühl, die Community möchte nur noch alles durchrushen und wer im Weg steht, bekommt das auch zu spüren.

Man muss Sarkoth töten, die Klaue erhalten und erst danach ist es möglich die Quest abzugeben. Damit jeder an den benötigen Gegenstand gelangt, wurde eine Schlange gebildet, damit es keinen Streit gibt, wer nun den Gegner anhaut. Im Gegensatz zum aktuellen World of Warcraft: Battle for Azeroth bekommt nicht jeder, der auf einen Gegner schlägt ebenfalls Loot von diesem. In WoW Classic erhält derjenige den Loot, der zuerst auf den Gegner Schaden gemacht hat.

Der Questmob für den Spieler Schlange standen – Sarkoth.

Eine nette Geste der Spieler, allerdings stell ich mir es auf Dauer eher anstrengend vor, bei jeder größeren Quest eine Warteschlange zu bilden. Womöglich wird es zukünftig wohl eher größere Gruppeneinladungen geben, um solch einer Kette aus dem Wege zu gehen.

Quelle/n: Tiremo – YouTube Video | Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: World of Warcraft / Eigene Screenshots (Beitragsbild) / Tiremo – YouTube Channel

Teilen

Anna

Administrator/in

Ich heiße Anna und bin die Gründerin von Gaming Cat. Videospiele gehören schon seit meiner Kindheit zu meinem Leben und ich liebe die Nerdkultur dahinter.

503 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

*
*
*