Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX – Infos zum neuen Titel + Trailer

von Anna
12. Januar 2020
inGaming News / Nintendo

Während der letzten Pokémon Direct-Präsentation haben The Pokémon Company International und Nintendo den bald erscheinenden PokémonTitel Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX enthüllt.

Dieses Spiel greift die klassischen Pokémon Mystery Dungeon-Spiele Pokémon Mystery Dungeon: Team Rot und Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau auf, die ursprünglich 2006 in Europa veröffentlicht wurden. Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX erscheint am 6. März 2020 exklusiv für Nintendo Switch mit aktualisierter Grafik in wunderschönem Bilderbuch-Stil.

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX spielt in einer Welt, die nur von Pokémon bewohnt wird. Wenn der Spieler zum ersten Mal die Augen öffnet, sieht er ein Pokémon vor sich, das er sogar verstehen kann. Nach kurzer Zeit wird er feststellen, dass er selbst zu einem Pokémon geworden ist. Kaum in der Welt der Pokémon eingetroffen, erfährt der Spieler, dass sich seit Kurzem überall Naturkatastrophen ereignen, die für allerlei Probleme sorgen. Gemeinsam mit seinem Partner fasst der Spieler den Entschluss, ein Retterteam zu gründen, um Pokémon in Not zu retten.

Zu Beginn des Spiels muss der Spieler einige Fragen beantworten, die festlegen, welches Pokémon er sein wird. Daraufhin wird er das Pokémon auswählen, das in diesem Abenteuer sein Partner sein soll. Die Hauptfigur und der Partner können aus 16 verschiedenen Pokémon gewählt werden. Der Spieler wird auf verschiedene Arten Aufträge erhalten, z. B. per Infobrett bei der Pelipper-Post oder durch Briefe, die in den Briefkasten bei der Retterteam-Basis geworfen werden. Mit dem Erledigen von Aufträgen steigen die Rettungspunkte des Retterteams. Wurden genug Punkte gesammelt, steigt der Rang des Retterteams. Am Anfang wird das Team den Amateur-Rang haben. Das Team wird Erfahrungen sammeln, um schließlich den von allen Retterteams angestrebten Gold-Rang zu erreichen.

In dieser Welt stößt der Spieler an den unterschiedlichsten Orten wie etwa Bergen, Schluchten oder Wäldern auf geheimnisvolle Dungeons. Bei jedem Besuch wird der Aufbau eines Dungeons ein anderer sein. Der Spieler wird sich durch die Dungeons kämpfen müssen, um nacheinander die Aufträge zu erledigen, die er erhält. Im Inneren warten nützliche Items wie Samen, Beeren und TMs darauf, aufgelesen zu werden. Analog zum stets unterschiedlichen Aufbau der Dungeons warten sie jedes Mal mit anderen Items auf, die jeweils an wechselnden Stellen im Dungeon anzutreffen sind. Der Spieler muss die passenden Items zur rechten Zeit einsetzen, um Pokémon in Not zu helfen.

Dungeons werden von vielen Pokémon bevölkert, die den Spieler angreifen werden. Kämpfe innerhalb von Dungeons sind zugbasiert, d. h. der Gegner führt nach jedem Zug des Spielers seinerseits eine Aktion aus. Da der Gegner erst angreift, wenn der Spieler seine Aktion ausgeführt hat, bleibt stets ausreichend Zeit, um über die nächste Aktion nachzudenken. Der Spieler sollte keine unbedachten Bewegungen machen, da ihn diese teuer zu stehen kommen könnten. Bei jedem Schritt sollte er bedenken, wie sich die gegnerischen Pokémon bewegen, und einen kühlen Kopf bewahren, um sicher durch den Dungeon zu gelangen.

Dieser Titel kann in jedem Modus auf Nintendo Switch gespielt werden – TV-Modus, Tisch-Modus oder Handheld-Modus. Zudem wurden die folgenden Funktionen hinzugefügt, die den Spielern beim Steuern der Pokémon und beim Fortschreiten im Spiel helfen, sodass sie das Abenteuer selbst dann problemlos bestreiten können, wenn sie zum ersten Mal spielen:

  • Automatische Fortbewegung: Mit diesem Spiel wurde die Funktion „Automatische Fortbewegung“ eingeführt, wodurch Spieler leichter in ihrem Abenteuer voranschreiten können. Wenn die L-Taste gedrückt wird, bewegt sich das Team automatisch auf dem effektivsten Weg fort. Nähert sich der Spieler allerdings einem Gegner, wird die automatische Fortbewegung selbsttätig deaktiviert.
  • Automatisches Auslösen einer Attacke mit dem A-Knopf: Normalerweise wählt der Spieler eine von vier Attacken aus, um einen Gegner anzugreifen. Sollte die Wahl der richtigen Attacke im Angesicht eines Gegners jedoch schwerfallen, muss er nur den A-Knopf drücken, um die bestmögliche Attacke auszulösen.
  • Bis zu acht Pokémon können mit dir reisen: Wie gewohnt, kann der Spieler drei Mitglieder im Team haben, wenn er zu einem Dungeon aufbricht. In diesem Spiel ist es jedoch möglich, während des Aufenthalts in einem Dungeon dem eigenen Team noch weitere Pokémon, denen der Spieler begegnet, hinzuzufügen. Insgesamt kann der Spieler dadurch mit bis zu acht Mitstreitern durch die Dungeons streifen.
  • Kampfunfähigkeit im Dungeon: Selbst wenn der Spieler in einem Dungeon besiegt wird, kann er andere Spieler um Rettung bitten oder sich mit einem seiner eigenen Retterteams selbst retten. So kann er sein Abenteuer wieder an dem Punkt aufgreifen, an dem er kampfunfähig wurde.

Eine kostenlose Demoversion von Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX steht im Nintendo eShop zum Download bereit. Die Demoversion ermöglicht es nicht nur, den Anfang der Geschichte zu spielen, sondern gestattet es zudem, den Spielstand der Demoversion auf die Vollversion des Spiels zu übertragen, sobald diese am 6. März 2020 veröffentlicht wurde. Seid dem Erscheinen der Demoversion können Spieler das neue Pokémon-Spiel im Nintendo eShop auch vorbestellen.

— Quelle/n: Pressemitteilung | — Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Offizieller Pokémon Youtube Kanal / Nintendo eShop – Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX

Teilen

Anna

Administrator/in

Ich heiße Anna und bin die Gründerin von Gaming Cat.

391 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

*
*
*