Milestone präsentierte den neuen Multiplayer Modus von MotoGP 19, der nun wichtige Verbesserungen sowohl in der technischen Infrastruktur als auch im Gameplay beinhaltet. Die Entwickler haben hart daran gearbeitet, den Online-Modus stabiler und zuverlässiger zu machen sowie das Gameplay um neue Funktionen erweitern, die den Spielern ein noch intensiveres Rennerlebnis bieten.

Dedizierte Server powered by Amazon GameLift

Der erste Schritt zur Verbesserung des Multiplayer-Erlebnisses in MotoGP 19 war die erstmalige Einführung von dedizierten Servern für Online Matches in einem Spiel von Milestone. Wie in jedem Multiplayer-Spiel ist die Netzwerkinfrastruktur entscheidend, um die in einem Online-Spiel erforderliche Zuverlässigkeit und Stabilität zu gewährleisten. Dedizierte Server ermöglichen es, mit einer sehr geringen Latenz für geschmeidige und lag-freie Rennen zu spielen.

“Rennspiele sind unglaublich anspruchsvoll in Bezug auf Bandbreite und Ping-Zeit, um glaubwürdige Action auf der Strecke darzustellen. Um ein MotoGP-Bike bei 300 km/h zu managen, ist absolute Präzision bei Kollisionen und eine präzisen Wiedergabe der Züge der Gegner nötig. Dank Amazon GameLift sind die Ping-Zeiten nicht nur niedriger, sondern auch viel konstanter. Die Bandbreite vom Server ist virtuell kein Problem und jeder Spieler hat die gleiche Datenbewegung. Und das Gefühl auf der Strecke ist jetzt unglaublich!“

Michele Caletti, Producer bei Milestone

“Amazon hilft Entwicklern, große Träume zu verwirklichen und noch größer zu werden, und wir freuen uns, dass Milestone Amazon GameLift einsetzt, um Fans der MotoGP 19 zu begeistern. GameLift hilft Entwicklern, die von Spielern ersehnten Multiplayer-Erlebnisse mit niedriger Latenz und hoher Zuverlässigkeit zu liefern.”

Jen MacLean, Worldwide Head of Business Development bei Amazon Game Tech

Öffentliche Lobbys, Private Lobbys und Rennleiter-Modus

In MotoGP 19 können Spieler entweder in der Liste der öffentlichen Lobbys nach einem passenden Rennen suchen oder mithilfe der privaten Lobbys einen eigenen, vollständig anpassbaren Grand Prix erstellen, um mit ihren Freunden zu fahren. Zeitgleich mit den privaten Lobbies ist auch erstmals in der Serie der Rennleiter-Modus verfügbar, der es Spielern ermöglicht, alle Funktionen während eines Online-Matches zu verwalten. Der Rennleiter kann Rennen einstellen und die Wetterbedingungen auf der Strecke bestimmen. Während des Rennens kann er, wie in einem echten MotoGP Rennen, Strafen für regelwidriges Verhalten der Fahrer verhängen. Dank des TV Director-Modus können die Spieler auch Kameras und Overlays verwalten, um die atemberaubendsten Aktionen aufzunehmen und per Livestream zu übertragen.

Alle neuen Features des Multiplayer-Modus von MotoGP 19 basieren auf den Wünschen der Fans der Serie und bestätigen die große Bedeutung von Community-Feedbacks bei der Entwicklung des Spiels.

MotoGP 19, wird am 6. Juni für PlayStation 4, Xbox One sowie Windows PC / Steam veröffentlicht. Der Launch für Nintendo Switch folgt am 27. Juni. Allerdings wird die Nintendo Switch Version von MotoGP 19 keinen Online Multiplayer-Modus oder dessen Features beinhalten. Dieser wird durch einen lokalen Multiplayer-Modus ersetzt.

— Quelle/n: Pressemitteilung | — Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Milestone Team – YouTube Channel / MotoGP 19

Deine Meinung zählt: Schreibe einen (Gast) Kommentar!

ACHTUNG: Standardmäßig ist die Benachrichtigung über neue Antworten, auf deinen Kommentar, aktiviert. Willst du keine E-Mails mit neuen Antworten bekommen, schalte den Button , bei jedem Mal, auf Grau und durchgestrichen , um.

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich bei