MEHR

    Global Accessibility Awareness Day: Anwendungsbeispiele mit dem Xbox Adaptive Controller vorgestellt

    Start News Global Accessibility Awareness Day: Anwendungsbeispiele mit dem Xbox Adaptive Controller vorgestellt

    Die Welt der Spiele ist bunt, innovativ und mit 2 Milliarden Spielern besonders vielseitig. Doch um jedem Spiele-Enthusiasten die Möglichkeit auf barrierefreies Gaming zu geben, braucht es besondere Voraussetzungen. Anlässlich des Global Accessibility Awareness Days möchte Microsoft darauf aufmerksam machen, welche Möglichkeiten insbesondere Spieler mit eingeschränkter Mobilität haben und wie ihnen der Xbox Adaptive Controller mit seinen vielseitigen Konfigurationen-Möglichkeiten zur Seite steht.

    Einfaches Spielen trotz Einschränkung

    Aus diesem Anlass wird gezeigt, wie Gaming-Liebhaberin Melanie Eilert ihr Set Up mit dem Xbox Adaptive Controller aufbereitet. Sie lebt mit Spinaler Muskelatrophie und spielt trotz eingeschränkter Bewegungsmöglichkeiten und geringer Kraft leidenschaftlich auf der Xbox One. Dies ist der erste Teil einer Serie, in dem ein Blick auf den Gaming-Alltag von Menschen geworfen wird, die ihre ganz individuelle Lösung gefunden haben, Handicaps überwinden und die Gaming-Community bereichern.

    Individuelles Setting macht es möglich

    Aufgrund ihrer gehemmten Motorik nutzt Melly für Gaming den Xbox Adaptive Controller, der speziell für Gamer mit eingeschränkter Mobilität entwickelt wurde. Der Controller ist wie ein Hub für Geräte, um die Spielsteuerung zu vereinfachen und auf seine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Der Xbox Adaptive Controller bildet eine elementare Schnittstelle und erlaubt durch den Anschluss von Xbox Zubehör und einer großen Auswahl an Peripherie-Geräten nahezu unbegrenzte Konfigurationen für individuelle Bedürfnisse. Melanie koppelt ihren Xbox Adaptive Controller so mit ihrem benötigten Zubehör, dass sie mit minimalen Bewegungen und Kraftaufwand, im besten Fall sogar einhändig, ihre Figur steuert. Mit ihrem individuellen Setup spielt Melly sowohl First Person-Titel wie DOOM oder Fallout 4 als auch Third Person-Titel wie Devil May Cry 5 und Kingdom Hearts 3.

    Für ihr Setup nutzt Melly:

    • Einen Xbox Adaptive Controller als zentrale Schnittstelle und primäres Eingabe-Gerät.
    • Einen klassischen Xbox One Controller im Copilot-Modus für den rechten Stick, die ABXY-Tasten und optional das D-Pad sowie den rechten Bumper.
    • Für die Navigation mit zwei Sticks, wie die meisten Spiele sie erfordern, schließt sie einen Piko-Button von Rehavista an Slot X1 des Xbox Adaptive Controller an. Diesen steuert Melly mit den Knien.
    • Nach Bedarf schließt Melly für die Bedienung von Trigger, Bumper und Schultertasten bis zu drei kleine Buttons, wie den Micro Light Switch, an den Xbox Adaptive Controller an. Die kleinen Buttons fixiert sie mit Klett an ihrem Standard Controller.

    Nicht alle Buttons gibt es komplett im Handel zu kaufen: Der Xbox Adaptive Controller unterstützt auch individuell hergestelltes Zubehör wie personalisierte Buttons. Melly hat sich mit einer Frage an einen örtlichen Elektronikmarkt gewandt und mit Hilfe des Personals einen speziellen Button auf ihre Bedürfnisse angepasst.

    Das neue Video mit Melly:

    Weitere Videos in denen der Controller Anwendung findet:

    — Quelle/n: Pressemitteilung / Xbox Wire | — Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Xbox DACH – YouTube Channel / Xbox

    Bleib aktuell

    16FollowerFolgen

    Das könnte dich interessieren!

    Beliebte Beiträge

    Neuste Artikel

    Minecraft trifft Realismus: Raytracing-Unterstützung für die Windows-10-Version

    NVIDIA und Microsoft versorgen die PC-Version von Minecraft mit Echtzeit-Raytracing und einem deutlich realistischeren Look. Minecraft ist mit über 176 Millionen verkauften...

    gamescom 2019 – Inside Xbox Livestream startet heute um 17:00 Uhr

    Die gamescom 2019 lockt vom 20. bis 24. August unzählige Begeisterte nach Köln und Xbox ist in Halle 8 mittendrin! Als Vorgeschmack auf die...

    Ab November 2019 geht’s um Ruhm und Lasagne in Garfield Kart Furious Racing!

    Jetzt geht es um die Lasagne! Microïds und Paws, Inc. freuen sich, das Releasedatum von Garfield Kart Furious Racing bekannt zu geben: Im Vertrieb von...

    Star Trek Online: Awakening entführt Spieler am 10. September auf eine epische Reise

    Perfect World Publishing B.V. und Cryptic Studios haben angekündigt, dass Star Trek Online: Awakening am 10. September auf PC und wenig später auch auf Konsole veröffentlicht...

    WoW Classic: Findet eure Vanilla-Freunde durch das Spieler- und Gildenregister wieder

    Die Jahre sind ins Land gezogen, bei Classic im speziellen Falle bereits 15 Jahre und alte Veteranen sehnen sich nach ihren alten...

    3 Charakternamen vor WoW Classic Release sichern – So geht’s!

    Richtig gehört! Laut der Informationen, die im offiziellen World of Warcraft: Classic Forum von Blizzard veröffentlicht wurden, könnt ihr euch noch vor...
    Anna
    Anna
    Ich bin Anna, Gründerin von Gaming Cat, und habe eine Vorliebe für Katzen, gutes Essen, Gaming (Xbox One, Computer & alte Konsolen), Coden, YouTube, Serien und Nerdstuff. Außerdem kümmere ich mich, als Administratorin, um die technischen Anliegen auf der Plattform Windows Love. Gnomen Homie! <3

    Deine Meinung zählt: Schreibe einen (Gast) Kommentar!

    ACHTUNG: Standardmäßig ist die Benachrichtigung über neue Antworten, auf deinen Kommentar, aktiviert. Willst du keine E-Mails mit neuen Antworten bekommen, schalte den Button , bei jedem Mal, auf Grau und durchgestrichen , um.

    avatar
      Diskussion abonnieren  
    Benachrichtige mich bei