Nintendo Switch bekommt ein Remake von The Legend of Zelda: Link’s Awakening

von Anna
18. Februar 2019
inGaming News / Nintendo

Im Zuge, der vor wenigen Tagen ausgestrahlten Nintendo Direct, wurde eine überraschende Ankündigung gemacht. Nintendo lässt The Legend of Zelda: Link’s Awakening auf der Nintendo Switch wieder in neuer Blüte erstrahlen. Link’s Awakening wurde ursprünglich 1993 für den Game Boy veröffentlicht und von demselben Team entwickelt wie A Link to the Past. Jetzt modernisiert Nintendo den verlorenen, aber nicht vergessenen Klassiker und kombiniert 2D-Gameplay mit 3D-Visualisierungen. The Legend of Zelda: Link’s Awakening wird 2019 exklusiv auf der Nintendo Switch erscheinen.

Um das neue Remake gebührend zu präsentieren, zeigte Nintendo einen Ankündigungstrailer mit einer kurzen Animation von Link auf See. Sein Schiff, das in einem Sturm gefangen ist, bricht auseinander und Link strandet auf Koholint Island. Es ist eine beeindruckende Szene, die alteingesessene Spieler von The Legend of Zelda: Link’s Awakening sofort erkennen werden, besonders wenn das Ei auf dem Berg Tamaranch auf Koholint Island in Sicht kommt.

Nintendo hat bisher wenig Informationen über The Legend of Zelda: Link’s Awakening durchsickern lassen, was über den kurzen Ankündigungstrailer hinaus gehen würde. Anfang 2018 gab es jedoch einige interessante Gerüchte, die Aufschluss über das Projekt geben könnten. Das Awakening-Remake sollte ursprünglich, laut Gerüchten, für Nintendo 3DS und nicht für Nintendo Switch erscheinen, entwickelt vom Team Grezzo, bekannt durch die 3DS-Versionen von Ocarina of Time und Majora’s Mask. Es ist durchaus möglich, dass die 3DS-Veröffentlichung aufgrund des Rückgangs der Plattform abgebrochen und der Fokus auf die erfolgreiche Switch gesetzt wurde.

Unabhängig von den Ursprüngen von Link’s Awakening können begeisterte Zelda-Fans in den kommenden Monaten mit weiteren Informationen rechnen. Ein „2019“-Veröffentlichungstermin läuft wohl auf eine Herbstveröffentlichung hinaus.

— Quelle/n: gamerant | — Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: The Legend of Zelda: Link’s Awakening / Nintendo – YouTube Channel

Teilen

Anna

Administrator/in

Ich heiße Anna und bin die Gründerin von Gaming Cat.

391 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

*
*
*