Fortnite wurde im August 2018 von 78,3 Millionen Spielern gespielt

von Anna
26. September 2018
inGaming News

Fortnite ist bei vielen Gamern sehr beliebt und genießt ungeahnte Popularität, die sich auch bei den Spielerzahlen widerspiegelt. Der Entwickler gab bekannt, dass das Spiel seinen bisher größten Erfolg, im Bezug auf Spielerzahlen, verzeichnen konnte. Im August 2018 waren es stolze 78,3 Millionen Spieler.

Demnach loggten sich 78,3 Millionen Gamer aus der ganzen Welt, bei Fortnite ein, um virtuell, auf Schlachtfeldern, gegeneinander anzutreten. Ein Anlass der Grund zur Freude gibt, allerdings hat es jedoch auch seine Kehrseiten. Wie aus den Aussagen des Teams hervorgeht, offenbarte der enorme Ansturm auch einige Schwachstellen in der technischen Infrastruktur.

Hiervon betroffen sind sowohl die Statistiken und die Server. Neben dem kamen Probleme hinsichtlich der Performance zum Vorschein. Infolgedessen arbeitet Epic Games bereits an besagten Schwachpunkten und möchte diese im Verlauf der nächsten Wochen und Monate ausmerzen.

Trotz aller Widrigkeiten hat sich Fortnite mit seiner Einführung gegenüber Playerunknown’s Battlegrounds durchgesetzt, womit Epic höchstwahrscheinlich selbst nicht gerechnet hat. Momentan schwimmt das Spiel auf einer Mainstreamwelle, gerade auch deswegen, weil es für alle Plattformen zur Verfügung steht und mit der Android und iOS-App den mobilen Aspekt abdeckt.

Zumal die Fortnite Battle Royale App für Android innerhalb der ersten 3 Wochen 15 Millionen Downloads erreichte, trotz der Entscheidung von Epic, außerhalb des Google Play Stores zu agieren und den Titel über die eigene Webseite zu veröffentlichen.

— Quelle/n: Gaming Cat | — Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Fortnite

Teilen

Anna

Administrator/in

Ich heiße Anna und bin die Gründerin von Gaming Cat.

393 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

*
*
*