Kommentarregeln

Willkommen auf Gaming Cat, dem Platz im Internet für Nerds, Geeks, Gamer und alle Menschen die ihre tägliche Portion News brauchen. Wie fast jede Newsplattform, biete ich die Möglichkeit sich in einem Kommentarsystem miteinander auszutauschen und zu bestimmten Themen fleißig zu diskutieren.

Allerdings sollten verfasste Kommentare strukturiert und lesbar sein, um der anderen Partei das Verstehen des geschriebenen Wortes zu ermöglichen. Der Kommentarbereich kann ein großartiger Ort für die Interaktion mit Lesern und dem Autor sein, wodurch anregende Gespräche entstehen können.

Grundsätzlich sollten die Regeln der „Netiquette“ beachtet werden, das heißt eine auf Höflichkeit, Taktgefühl und Respekt basierende Kommunikation untereinander. „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“ Diskutiert fair miteinander, so wie du mit realen Personen diskutieren würdest. Versuche – auch bei emotionaler Betroffenheit – sachlich zu bleiben, und achte auf den thematischen Bezug deiner Kommentare oder Antworten.

Haltet Euch daher grundlegend an die momentan gültigen Kommentarregeln und verzapft keinen Unsinn – wenn doch, wird Euer Kommentar leider aus dem System ausscheiden müssen. Diese Aussage ist nicht mutwillig, trotzdem muss ich, um meine Nutzer zu schützen, mögliche Optionen in Betracht ziehen.

Gaming Cat Kommentarregeln (05.05.2019)*

(1) Der Nutzer hat alle eingestellten Texte auf inhaltliche Korrektheit zu überprüfen und verpflichtet sich außerdem die in Punkt (3) festgelegten Inhaltsbeschränkungen zu beachten.

(2) Das zwischenmenschliche Verhalten hat oberste Priorität. Wer aufmüpfig und beleidigend gegenüber anderen Nutzern wird, hat mit Konsequenzen zu rechnen.

(3) Folgende Inhalte sind nicht zulässig und dürfen von Nutzern nicht eingestellt werden:

  • Pornografischer Inhalt (Kinderpornos, Pornhub, etc.)
  • Kommentare, die keinen wirklichen inhaltlichen Mehrwert bieten oder in der Überlange keine klare Aussage bieten
  • Kommerzielle Werbung / Spam / Fremdwerbung (z. B. für Seiten, Blogs, YouTube Kanäle oder sonstige Werbeauftritte, außer es wurde ausdrücklich erlaubt!), Inhalt ohne sachlichen Bezug zum Artikel/Thema
  • Inhalt, der illegal oder anstößig ist
  • Rechtswidrige oder strafbare Inhalte
  • Verleumderische Inhalte
  • Gewalttätiges Gedankengut
  • Inhalte, mit Bezug auf Drogenmissbrauch
  • Gedankengut, mit radikaler politischer oder religiöser Auffassung
  • Inhalte (z. B. Links), die zu Viren oder Schad -Software/-Scripten weiterleiten
  • Material das die Rechte Dritter (insbesondere Namensrechte, Persönlichkeitsrechte, Markenrechte, Urheberrechte, Leistungsschutzrechte, etc.) verletzt

Werden geschäftsschädigende oder nicht zulässige Inhalte eingestellt, ist Gaming Cat berechtigt, diese zu löschen und dem jeweiligen Nutzer das weitere Posten im Kommentarbereich zu untersagen.

(4) Der Nutzer ist allein verantwortlich für alle Daten und Informationen, die er über die Gaming Cat Community verbreitet und an andere weitergibt. Sofern die Möglichkeit zur Angabe von sogenannten Hyperlinks (im Folgenden „Links“ genannt) gegeben ist, verpflichtet sich der Nutzer, die von Ihm gesetzten Links auf rechtswidrigen, anstößigen, rassistischen, verleumderischen, bedrohenden, radikal-politischen oder pornografischen Inhalt zu überprüfen und Links mit solchen Inhalten zu vermeiden.

Um meine Kommentarregeln in einem kurzem Satz zusammenzufassen: „Sei kein Arschloch!“. Wenn Du Dich nicht an eine dieser Regeln hältst, werde ich, bei schwerwiegenden Verstößen, nicht nur den Kommentar entfernen, sondern möglicherweise sogar die Teilnahme an den Diskussionen verbieten. Ansonsten wirst du auf einen Verstoß hingewiesen und solltest diesen in Zukunft vermeiden.

*Der Inhalt kann sich jederzeit ändern. Gaming Cat nimmt sich das Recht heraus, Änderungen auch ohne Ankündigung vorzunehmen.